FDP Wesel

- Freiheit Innovation Zukunft

Ortsparteitag am 14.01.2013 im Ratskeller

Wertschöpfung liegt bei rd. 24 Mio Euro

Das Angebot in Wesel und seine Potentiale
Das Angebot in Wesel und seine Potentiale
Zielsetzung ist für Wesel Marketing die Anzahl der Touristen zu steigern und vor allem sie in Wesel zu binden. Die durchschnittliche Verweildauer beträgt 1,7 Tage und soll auf mindestens 2,1 gesteigert werden. Die Wertschöpfung für Wesel betrug in 2011 rund 24 Mio Euro. Das belegt die Wirtschaftskraft, die im Tourismus steckt, zumal diese Zahlen nicht den Sekundärumsatz von Hotels und Herbergen beinhaltet. Dahinter stecken auch Arbeitsplätze.

Vor diesem Hintergrund mahnte der Geschäftsführer Thomas Brocker auch an, die vorhandenen Potentiale in Wesel deutlich besser zu nutzen. Hierzu zählt u.a. das Wasser. Das Ziel, die Diskussion in Wesel über die Entwicklung des Tourismus zu weiter zu führen, wurde erreicht. Das zeigte auch das Interesse der Besucher, die selbst Anregungen gaben.

Landwirten aus Bislich, die bisher in Aktivitäten zur Belebung des Tourismus von den Stadtplanern eher gehindert als gefördert wurden, hat der Vortrag von Thomas Brocker zumindest positive Signale vermittelt.


Druckversion Druckversion